Markus Ebner

„Die Erziehung zur Musik ist von höchster Wichtigkeit, weil Rhythmus und Harmonie machtvoll in das Innerste der Seele dringen.“    Platon

Musikalischer Werdegang

erster Musikunterricht mit 9 Jahren bei  Ehrenkapellmeister Julius Gleichweit in Pöllauberg/Stmk

1996 – 2004 Musikschule Pöllau: Lehrer MMag. Dietmar Hammerl

2003 – 2004 Präsenzdienst Gardemusik Wien

2004 – 2008 Bachelorstudium in den Fächern  Basstuba und Instrumental- (Gesangs)pädagogik an der Kunstuniversität Graz/Oberschützen bei Prof. Josef Maierhofer

Musikalische Tätigkeiten:

  • Musikschullehrer in Langenwang / Stmk und in Kirchschlag i. d. buckligen Welt/Nö
  • Mitglied der Trachtenkapelle Pöllauberg
  • Mitglied der Blaskapelle Makos
  • Volksmusikgruppe Pöllauberger Vierkant
  • Brassquintett Hörns Brass
  • Substituttätigkeiten: Bühnenorchester Staatsoper Wien, Volksoper Wien, Festivalorchester Mörbisch, Austrian Brass Band

Ziele:

  • Musikschule als eine Einrichtung der Persönlichkeitsbildung und  als Kulturträger  den Menschen  nahe bringen
  • Möglichkeiten der Basstuba aufzeigen z.B. in Form eines Ensembles, wo die Schüler Melodiespiel, Zusammenspiel  bzw. Teamfähigkeit und soziale Werte erleben können um somit Jung und Alt zu begeistern